§ 300 SGB V

Abrechnungsprüfung für Arzneimittel

Der sichere Umgang mit großen Datenmengen, wie sie bei der Abrechnungsprüfung für Arzneimittel anfallen, ist unser tägliches Geschäft. Wir kümmern uns nicht nur um die schnelle Erfassung und Bereitstellung Ihrer Daten, sondern prüfen und verwalten sie auch gemäß den Anforderungen des § 300 SGB V.

Wir prüfen und bearbeiten alle Abrechnungen gemäß § 300 SGB V auf Grundlage von vertraglichen Vereinbarungen für die unterschiedlichsten Leistungserbringertypen, z. B.

  • Öffentliche Apotheken
  • Sonstige Leistungserbringer
  • Krankenhausapotheken

sowie Abrechnungen auf der Grundlage individueller vertraglicher Vereinbarungen, z. B.

  • von Sprechstundenbedarf
  • von Rezepturen und parenteraler Lösungen gemäß Anlage 3 der Hilfstaxe.

Für die Prüfung von Rezepturen und parenteralen Lösungen setzen wir ein eigens dafür entwickeltes Berechnungstool ein, in welchem alle Korrekturen dokumentiert und detailliert nachvollzogen werden können.Auch die Abrechnung, die treuhänderische Bezahlung von Rechnungen und die Widerspruchsbearbeitung übernehmen wir gern für Sie.

Sämtliche Daten und Unterlagen archivieren wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und den mit Ihnen vereinbarten Verträgen. Allein für den Bereich der gesetzlichen Krankenversicherungen betreuen wir regelmäßig einen historisierten Versichertenstamm von 19 Mio. Versicherten.

Ein versiertes Expertenteam aus Apothekern und pharmazeutischem Personal bringt herausragende Kenntnisse des Arzneimittelsektors ein. Dieses Fachwissen nutzen wir, um Sie fundiert zu beraten und Ihnen einen erweiterten Artikelstamm sowie historisierte Arzneimitteldaten bereitzustellen.

Unsere Leistungen:

  • Erstellung eines individuellen Prüfkataloges zur Abrechnungsprüfung für Arzneimittel
  • Übernahme digitaler, digitalisierter und analoger Daten
  • Unterstützung bei Bezahlung, Retaxation, Widersprüchen, Wirtschaftlichkeitsprüfung und Datenanalyse
  • Zugriff auf Ihre aktuellen Daten über benutzerfreundliche Online Tools
  • Auswertungen und Statistiken für Ihre Mitarbeiter

Ihre Vorteile:

  • höhere Flexibilität durch Outsourcing- und Outtasking-Modelle
  • deutlich geringere Kosten durch Einsparung an Infrastruktur und Ressourcen
  • fachliche Beratung durch Expertenteam aus Apothekern und pharmazeutischem Personal
  • fundierte Prozess- und IT-Beratung durch Workshops, Schulungen und Coachings
  • zertifizierte Qualitäts- und Sicherheitsstandards im gesamten Prüfprozess

Datenannahme

Jeden Monat treffen Daten zu mehr als 7 Mio. Verordnungen bei uns ein. Dabei handelt es sich um Rechnungen, Verordnungsblätter, Schriftwechsel, Lieferscheine, Belege sowie standardisierte digitale Abrechnungsdatensätze (TA3-) und Imagedaten (TA4-Daten).

Ein Hochleistungsscanner digitalisiert alle analogen Daten. Mittels einer OCR-Software zur Schrifterkennung machen wir die Daten maschinenlesbar. Anschließend erfassen, klassifizieren und speichern wir die Datensätze in unserer Datenbank. Die analogen Unterlagen lagern wir für Sie in unserem Archiv ein.

Auf die elektronischen Daten greifen Sie über unser Online Tool VIEW zu.

Datenprüfung

Ihre Daten werden aktuell und inhaltlich wie rechnerisch korrekt gespeichert und verwaltet. Schließlich sind sie die Grundlage für die komplexe Abrechnungsprüfung für Arzneimittel nach § 300 SGB V. Aus diesem Grund erwarten Sie von uns Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit.

Alle Abrechnungsdaten durchlaufen einen automatisierten und standardisierten Prüfprozess. Wir prüfen Ihre Daten zudem nach einem individuell mit Ihnen abgestimmten Prüfkatalog. Dabei kommen sowohl automatische als auch manuelle Prüfverfahren zum Einsatz.

Datenbereitstellung

Ihre berechtigten Mitarbeiter erhalten über das intuitiv zu benutzende Online Tool VIEW einen direkten Zugriff auf Ihre Verordnungsdatensätze und Images. Gleichzeitig recherchieren Sie mit VIEW nach Informationen aus dem Arzt-, Leistungserbringer-, dem Artikelstamm, Vertragspreisen und vielen weiteren Informationen. So haben Sie jederzeit aktuelle und korrekte Daten für die weitere Bearbeitung und Auswertung.

Prinzipiell haben Sie die Wahl, ob die Prüfung vollständig, das heißt mit allen Prüfverfahren des Prüfkatalogs, bei uns durchgeführt werden soll oder ob Ihre eigenen Mitarbeiter über zusätzliche Optionen mit VIEW am Prüfprozess beteiligt werden sollen.

Zahlungsverkehr

Unser selbstentwickeltes CASH ist das zentrale Tool, wenn es um die Erfassung, die Bearbeitung und die Bezahlung von Rechnungen geht. Aufgrund der webbasierenden Technologie ist es eines der innovativsten Systeme, die es im Moment auf dem Markt gibt. Monatlich transferieren wir 700 Mio. EUR über CASH zwischen Kostenträgern und Leistungserbringern im Gesundheitswesen, und das mit steigender Tendenz.

Um alle Zahlungen verlässlich abzuwickeln, steht die Sicherheit besonders im Fokus. Für unsere Mitarbeiter gilt beispielsweise das Vier-Augen-Prinzip, um die Qualität zu sichern. Alle Zahlungen erfolgen ausschließlich über das Institutskennzeichen des Abrechners. Doppelzahlungen verhindert zudem ein automatischer Prüfprozess.

Sämtliche Vorgänge werden akribisch protokolliert. Sie als Kunde erhalten über CASH vollständige Transparenz innerhalb des Prozesses. Einfacher, transparenter und sicherer haben Sie Ihren Zahlungsverkehr noch nie gestaltet.

Widerspruchsbearbeitung

Wir verstehen uns als zentraler Ansprechpartner, wenn es darum geht, Widersprüche nach den Vorgaben des Prüfkataloges und Ihren Vorgaben zu bearbeiten. Dazu nutzen wir die von Ihnen gelieferten Belege. Unsere Apotheker und unser pharmazeutisches Personal kümmern sich um die gesamte Abwicklung der Einsprüche und beantworten dementsprechend eigenständig die Anfragen der Leistungserbringer.

Das gesamte Verfahren, also auch alle Anfragen, Anrufe, Briefe etc., dokumentieren wir gewissenhaft. In Fällen mit Handlungspielraum bereiten wir Ihnen eine Entscheidungsvorlage auf, aufgrund der Sie in den Prozess eingreifen können. Auch an dieser Stelle können Sie beispielsweise entscheiden, die gesamte Widerspruchsbehandlung zu sich zu holen und mit eigenen Ressourcen zu übernehmen. So bieten wir Ihnen ein Maximum an Flexibilität im Prozess.

Datenarchivierung

Alle Rechnungen, Rezepte und sonstigen Belege archivieren wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und den mit Ihnen vereinbarten Verträgen. Dazu besitzen wir eigene Archive und Lager. Selbstverständlich sind auch alle Datensätze historisiert und sicher auf unseren Servern gespeichert. Auf Ihre Anforderung stellen wir Originalbelege, z. B. Verordnungsblätter für Sie bereit und versenden diese datenschutzkonform.

Datenvernichtung

Mit der Vernichtung beauftragen wir nach DIN 66399 zertifizierte Auftragsdatenverarbeiter. Diese werden von uns regelmäßig überprüft.

Die Datensätze werden nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht. Sie als Auftraggeber erteilen uns dazu eine Freigabe. Das Löschen der Daten dokumentieren wir mit einem entsprechenden Protokoll.